Jugendspielberichte

13.05.2018

A-Junioren

Die A–Jugend der SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt war unter der Woche beim Tabellenführer VdS Spardorf zu Gast. Die weitestgehend harmlos nach vorne agierende SG musste sich am Ende deutlich mit 0:4 geschlagen geben. In der ersten Hälfte stand man sehr kompakt in der Abwehr und ließ nur wenige Tormöglichkeiten zu. Die Heimelf wurde nur durch Standardsituationen gefährlich und ging dadurch kurz vor der Pause in die Führung. Auch nach dem Seitenwechsel konnte man keinen Druck aufbauen und mussten durch weitere Standards und einem Elfmeter noch drei weitere Gegentore zum 0:4 Endstand hinnehmen.
Im zweiten Spiel am Wochenende war die nächste Spitzenmannschaft zu Gast. Gegen den Tabellenzweiten SpVgg Reuth blieb die SG allerdings ebenfalls ohne Torerfolg und verlor zu Hause mit 0:2. Es waren erst fünf Minuten gespielt als die SG den ersten Gegentreffer hinnehmen musste.
In der 35. Minute trafen die Gäste bereits zur Vorentscheidung. Die Angriffsbemühungen der Heimmannschaft auf den Anschlusstreffer verpufften in der zweiten Hälfte oft frühzeitig, sodass es nach 90 Minuten beim 0:2 gegen die nächste Spitzenmannschaft blieb.

B-Junioren

Für die B–Jugend der SG Weigendorf/Hartmannshof/Hohenstadt stand ein weiteres wichtiges Spiel um den Klassenerhalt an, bevor es in eine fast vierwöchige Pause geht. Nach dem wichtigen Sieg in der Vorwoche ließ die SG im Heimspiel gegen die (SG) 1. FC Reichenschwand den nächsten Dreier folgen und gewann durch einen direkt verwandelten Freistoß von Max Berschneider mit 1:0. Kurz nach dem frühen Führungstreffer in der siebten Minute vergab Tim Schneider eine weitere gute Chance. Danach gab es auf beiden Seiten etwas Leerlauf bevor Max Mederer Mitte der zweiten Hälfte zweimal die Vorentscheidung auf dem Fuß hatte, zuerst traf er die Unterkante der Latte und scheiterte danach noch freistehend am Reichenschwander Torhüter. In der Schlussphase drängten die Gäste dann auf den Ausgleich und trafen ebenfalls nur den Querbalken. Am Ende blieb es beim knappen aber verdienten 1:0 Heimerfolg.

C-Junioren

Die C–Jugend der SG Weigendorf/Hartmannshof unterlag bei der (SG) SV Offenhausen mit 0:2. Der Heimelf gelang bereits in der 14. Spielminute mit einem Distanzschuss der erste Treffer. Die SG spielte zwar gut mit konnte sich aber kaum nennenswerte Möglichkeiten erarbeiten. Trotz der Aussicht auf einen Punktgewinn gelang es der SG Weigendorf/Hartmannshof nicht mehr Druck aufzubauen. Torchancen blieben weiterhin Mangelware. Erst kurz vor Schluss traf die Heimelf mit einem direkt verwandelten Freistoß zum Endstand von 2:0.

E1-Junioren

Der E3–Jugend der SG Weigendorf/Hartmannshof gelang gegen die SpVgg Hüttenbach II ein zweistelliger Erfolg. Die SG gewann gegen die überforderten Hüttenbacher durch Treffer von Felix Kerstupeit, Benjamin Maxa, Ben–Ole Nitzsche und Valentin Lindner mit 19:0. In der Frühjahrsrunde ist die Mannschaft nach den Hinspielen punktgleicher Tabellenführer.

Zuletzt aktualisiert: 24.10.2018